Willkommen

Ein herzliches Grüß Gott!

Das Münchner Ärzteorchester wurde 2006 von dem Allgemeinarzt Dr. med. Dieter Pöller (1924 – 2017) in München gegründet. Seit 2015 liegt die künstlerische Leitung bei Miriam Haupt.

Gut Sonnenhausen Glonn 2019
Sophiensaal München 2015
Große Redoute Passau 2018
Herkulessaal München 2015
Gut Sonnenhausen Glonn 2017
Herkulessaal München 2015

Die etwa 40 festen Orchestermitglieder sind ambitionierte Amateurmusikerinnen und -musiker überwiegend aus medizinischen Berufen. Projektbezogen werden überwiegend sinfonische Werke, aber auch Stücke aus der Opernwelt zur Aufführung gebracht.

Die Konzerte finden drei bis viermal im Jahr in München und im Umland statt. Dabei steht der Benefizgedanke im Vordergrund. Dank des engen Kontaktes zur Mukoviszidose-Hilfe Südbayern, anderen Hilfsorganisationen und Sponsoren konnten und können regelmäßige Konzerte im Sophiensaal und im Herkulessaal der Residenz realisiert werden. Junge Solisten haben die Möglichkeit mit dem Orchester zu proben und aufzutreten.

Geprobt wird im Bürgersaal in Fürstenried und in den Räumen der Deutschen Apotheker- und Ärztebank. Engagierte Laienmusikerinnen und -musiker mit sehr guter Kammermusik- und Orchestererfahrung sind zum gemeinsamen Musizieren herzlich eingeladen. Aktuell werden vor allem erste und zweite Geigen gesucht, die Interesse an einem kontinuierlichen Mitwirken haben.

Das Münchner Ärzteorchester ist seit 2016 ein eingetragener gemeinnütziger Verein und freut sich über zahlreiche aktive und fördernde Mitglieder. Interessenten können sich gerne über die Kontaktadresse melden.

Aktuelles

Aufgrund der Auswirkungen der Pandemie mit dem SARS-CoV-2 Virus werden wir bis zu den Sommerferien keine Proben abhalten können. Die Sommerkonzerte mit dem Streichorchester und der Kammermusikbesetzung in der Villa Ebenböck und im Bürgersaal Fürstenried werden leider nicht stattfinden können.

Wir hoffen alle, dass es im September weitergehen kann und werden alle Probentermine und den Konzerttermin im Sophiensaal deswegen aufrecht erhalten. Aber wir können nur „auf Sicht fahren“; die Entscheidung darüber, ob im Herbst wieder zusammen Musik gemacht werden kann, hängt von der Entwicklung der Pandemie ab. Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Wir wünschen allen Mitwirkenden, Freunden und Fans gutes Durchhalten in diesen schwierigen Zeiten.

Bleibt/Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!